• Anna veröffentlichte ein Update in der Gruppe Group logoMichi ist der beste Koch: vor 9 Jahre, 9 Monaten

    Hallo @michi !!!
    Wir warn heut bei Oma und ham Weihnachtsplätchen gebacken. Bei dieser Gelegenheit haben wir auch dein Rezept für die Vanillekipferl und die Nougat-Herzen ausprobiert. Und ich muss sagen:
    Das Ergebnis war wirklich ein voller Erfolg ;)
    An dieser Stelle: Vielen, vielen Dank für die tollen Rezepte !!! ;)

    • Michi geantwortet vor 9 Jahre, 9 Monaten · ·

      Freut mich echt sehr, wenn die Plätzchen so lecker geworden sind.
      Bis zu den nächsten Reuepten kanns leider etwas dauern, weil ich die ganzen Fotos noch mal machen muß, weil der Fotochip kaputt gegangen ist.

    • Sabine geantwortet vor 9 Jahre, 9 Monaten · ·

      Ich hatte Probleme mit dem Nougat-Teig. War beim Ausrollen seeeehr mürbe. Aber lecker!

  • Michi veröffentlichte ein Update in der Gruppe Group logoMichi ist der beste Koch: vor 9 Jahre, 10 Monaten

    Neue Fotos unter ”So könnte auch dein Essen aussehen”

  • Sa veröffentlichte ein Update in der Gruppe Group logoMichi ist der beste Koch: vor 9 Jahre, 11 Monaten

    Wie wäre es mit ”Täubchen in Weissweinsauce”?

    • Michi geantwortet vor 9 Jahre, 11 Monaten · ·

      Du bist ja sooo gemein. Aber OK wenn du das Schlachten übernimmst.
      Denn wie war das gestern mit dem Ziegelstein?
      Wenn mir gleich ein Ziegelstein auf den Kopf fiele, würdest du die Jojo-Aufzucht weiter machen, na?

  • Michi veröffentlichte ein Update in der Gruppe Group logoMichi ist der beste Koch: vor 9 Jahre, 11 Monaten

    Neue ”Futterfotos” in- So könnte auch dein Essen aussehen.

  • Michi veröffentlichte ein Update in der Gruppe Group logoMichi ist der beste Koch: vor 9 Jahre, 12 Monaten

    Pilzrezept No 4

    Überbackenes Pilztöpfchen

    - 750g Pilze, wer seine kaufen muß, weiler keinen Kameruner Wald hinterm Haus hat, der kaufe 200g Austernpilze, 150g Pfifferlinge und 400g Champignons
    - 4 Lauchzwiebeln
    - 1 Zwiebel
    - 100g Parmesan, gerieben
    - 4 Essl. Öl
    - 8 Scheiben Roher-Schinken, geräuchert
    - Salz, Pfeffer
    - 6 Essl. trockener…[Weiterlesen]

    • Sabine geantwortet vor 9 Jahre, 12 Monaten · ·

      Und die 6 El Wein vor dem Verzehr demjenigen einflößen, der Angst vor Pilzgerichten hat.

      • Michi geantwortet vor 9 Jahre, 12 Monaten · ·

        Ich mag aber keinedn Wein, aber ich glaube, dass du meinst, dass ich sie vergessen habe im Rezept zu erwähnen, also erwähn ich sie nachträglich :) , die 6 Essl. Wein kommen natürlich zusammen mit dem Wasser zum, ablöschen zu der Ragousoße. :oops:
        Ich koch aber grundsätzlich ohne Alk. in den Soßen, weil wir das nicht mögen. An alle Antialkoholiker,…[Weiterlesen]

    • Sabine geantwortet vor 9 Jahre, 11 Monaten · ·

      Stimmt mach ich auch nicht. Versaut irgendwie jede Soße, wenn Alk dazu kommt. Lieber extra dazu trinken.

  • Michi veröffentlichte ein Update in der Gruppe Group logoMichi ist der beste Koch: vor 10 Jahre

    Risotto mit gemischten Pilzen das Pilzrezept No 3

    1 Zwiebel
    - 2 Knoblauchzehen
    - 2 Essl. Öl
    - 250g Risottoreis
    - 200ml trockener Weißwein
    - 2 Tel. Gemüsebrühe
    - 500g Pilze, wer seine Pilze kaufen muß kann Pfifferlinge, Austernpilze und Champignons mischen
    - 2 Lauchzwiebeln
    - 50g durchwachsener Räucherspeck

    Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln…[Weiterlesen]

  • Michi veröffentlichte ein Update in der Gruppe Group logoMichi ist der beste Koch: vor 10 Jahre

    Heut gehts weiter mit den Pilzrezepten

    Semmelknödel in Pilz-Rahmsoße

    Für die Semmelknödel, welche optional gegen Pfanni-Knödel ausgetauscht werden können
    - 6 Brötchen…[Weiterlesen]

    • Sabine geantwortet vor 10 Jahre · ·

      Aber sebstgemacht ist garnicht schwer und schmeckt viiiiel besser als Pfanni.

      • Michi geantwortet vor 10 Jahre · ·

        Eben, darum auch das Selbermachrezept. Und man wird seine altbackenen Brötchen los.

    • Sabine geantwortet vor 10 Jahre · ·

      Gut, dass ich heute schon vorm Kochen im HZ war. Der Teelöffel Gemüsebrühe war genau das, was meiner Zucchini-Pfanne gefehlt hat. Danke für die Anregung!

    • Sabine geantwortet vor 10 Jahre · ·

      Bist Du Maggi oder Knorr?

    • Sabine geantwortet vor 10 Jahre · ·

      Und zuviel Pfeffer in den Gewürzmischungen bei Maggi.

      • Michi geantwortet vor 10 Jahre · ·

        Gewürzmischungen nehm ich niie, das höchste der Gefühle ist Gemüsebrühe

  • Michi veröffentlichte ein Update in der Gruppe Group logoMichi ist der beste Koch: vor 10 Jahre

    Weil doch der Wald um Kamerun dieses Jahr so Pilzreich ist hab ich in den letzten Tagen nach leckeren und einfachen Pilzrezepten gesucht und bin fündig geworden, darum in den nächsten Tagen gibt es hier Pilzrezepte

    Hähnchen-Pilzrabgou mit Nudeln
    - 300g Pilze (wer nicht die Gelegenheit hat selber welche pflücken zu können, kann statt dessen…[Weiterlesen]

    • Michi geantwortet vor 10 Jahre · ·

      Der Tip-Fehler-Teufel hat zugeschlagen, man sollte halt nicht mit seinem Gatten telefonieren und gleichzeitig Rezepte ins HZ stellen :oops:

    • Sabine geantwortet vor 10 Jahre · ·

      Och, wir wissen schon immer, was Du uns sagen willst!

  • Michi veröffentlichte ein Update in der Gruppe Group logoMichi ist der beste Koch: vor 10 Jahre

    Pommes-Pfannekuchen

    - 3 Eier
    - 300ml Milch
    - ? Mehl (soviel bis der Pfannkuchenteig zähflüssig vom Holzlöffel läuft)
    - 8 kleine Kartoffeln

    Kartoffeln schälen und in Stifte (0,5cm breite “Pommes”) schneiden.
    Reichlif Öl in einer Pfanne erhitzen und 1/4 der “Pommes” in der Pfanne von allen Seiten goldbraun anbraten.
    In der Zwischenzeit aus…[Weiterlesen]

    • Karoline geantwortet vor 10 Jahre · ·

      Pommes Pfannkuchen ?? Wie schmeckt denn das ?

      • Michi geantwortet vor 10 Jahre · ·

        super lecker, aber eigentlich müssten sie Bratkartoffelpfannkuchen heißen, aber ich hab halt immer Pommespfannkuchen dazu gesagt.

        • Michi geantwortet vor 10 Jahre · ·

          Ach, und Karo, man kann Pfannkuchen supi herzhaft essen, es muß nicht immer Zitrone und Zucker, Nutella oder Marmelade auf den Fladen gegeben werden.

  • Michi veröffentlichte ein Update in der Gruppe Group logoMichi ist der beste Koch: vor 10 Jahre

    So, das wars erstmal mit Nichtweihnachtsplätzchen. Weihnachtsgebäck stell icj dann ab ende Oktober rein.

    • Helene geantwortet vor 10 Jahre · ·

      au ja, ich freu mich schon aufs Plätzchen backen!!!
      Da freu ich mich auf ein neues Rezept!!!! :D

  • Michi veröffentlichte ein Update in der Gruppe Group logoMichi ist der beste Koch: vor 10 Jahre

    Orangenstäbchen
    - 1 Päckchen Mrzipan-Rohmasse
    - 100g Puderzucker
    - 2 Eier
    - 175g Butter
    - 1 Päckchen Orangenzucker (zB von Belaback)
    - 150g Mehl
    - 100g Speisestärke

    Marzipan mit der Butter, den Eiern, dem Puder- und Orangenzucker zu einer geschmeidigen Masse verkneten,
    Mehl und Speisestärke unterkneten. Teig in einen Spritzbeutel oder eine…[Weiterlesen]

    • Sa geantwortet vor 10 Jahre · ·

      Nur die Enden? :(

      • Michi geantwortet vor 10 Jahre · ·

        Jepp, dann kann man son Stäbchen festhalten ohne Schokofinger und es sieht hübscher aus.

  • Michi veröffentlichte ein Update in der Gruppe Group logoMichi ist der beste Koch: vor 10 Jahre

    Zitronenplätzchen

    - 150g Mehl
    - 1 Teel. Backpulver
    - 100g Maismehl
    - 100g Butter
    - 100g Zucker
    - 2 Eier
    - 2 Päckchen Zitronenback
    - 150g Puderzucker
    - 1-2 Essl. Zitronensaft
    - 50g gehackte Pistazien zur Deko

    Mehl, Maismehl und Backpulver mischen.
    Butter in einem Topf bei niedriger Temperatur zerlassen.
    Die zerlassene Butter mit Zucker,…[Weiterlesen]

  • Michi veröffentlichte ein Update in der Gruppe Group logoMichi ist der beste Koch: vor 10 Jahre

    Schoko-Pecan-Cookies

    - 200g Butter
    - 150g brauner Rohrzucker
    - 2 Päckchen Vanillezucker
    - 1 Prise Salz
    - 1 Ei
    - 300g Mehl
    - 1 Tel. Backpulver
    - 100g Pecannüsse
    - 1 Päckchen Schokotröpfchen

    Butter mit Salz, dem Zucker, Vanillezucker und dem Ei schaumig schlagen.
    Mehl und Backpulver unterkneten.
    Pecan-Nüsse grob hacken und zusammen mit den…[Weiterlesen]

    • Michi geantwortet vor 10 Jahre · ·

      Wer keine Peca-Nüsse kriegt oder mag, kann auch ganze Mandeln nehmen, diese sehr grob hacken und wie die Pecanüsse verarbeiten, Mandeln nicht abziehen.

      • Sa geantwortet vor 10 Jahre · ·

        Oder Paranüsse,dann mit ner Walze drüberfahren.

        • Michi geantwortet vor 10 Jahre · ·

          Nee Paranüsse gehen nich, zuviel Fett, die machennen weichen Keks, und das nicht im übertrageneb Sinne.

    • Sabine geantwortet vor 10 Jahre · ·

      Wer hat schon ne Walze aufm Hof. Und so `nen großen Hof?

  • Michi veröffentlichte ein Update in der Gruppe Group logoMichi ist der beste Koch: vor 10 Jahre

    Orangen-Schokoplätzchen – Leckere Kekse, nicht nur zur Weihnachtszeit

    Plätzchen zu Weihnachten ist lecker, Plätzchenduft gehört zur Adventszeit wie Kerzen und Tannenduft, aber esd soll Leute geben, die mögen das ganze Jahr Kekse, weil sie lange genießbar bleiben, gut überall mitzunehmen sind (zB als Gastgeschenk, auf Ausflüge, als kleine…[Weiterlesen]

    • Michi geantwortet vor 10 Jahre · ·

      :oops: Ich vergaß, in den Teig müssen natürlich auch die Schokoraspel eingeknetet werden :oops:

  • Michi veröffentlichte ein Update in der Gruppe Group logoMichi ist der beste Koch: vor 10 Jahre

    Milky Way Cookies

    Zutaten für ca. 30 Kekse

    - 250g weiche Butter
    - 175g weißer Zucker
    - 175g brauner Rohrzucker
    - 1 Prise Salz
    - 1 Päckchen Vanillezucker
    - 2 Eier
    - 425g Mehl
    - 1 Essl. Backkakao
    - 1 Teel. Backpulver
    - 2 Milky Way Schokoriegel
    - 30g Cornflakes
    - 50g Zartbitter Kuvertüre

    Die Butter mit den Zuckersorten und den Eiern zu einer…[Weiterlesen]

    • Michi geantwortet vor 10 Jahre · ·

      Fotos zu den Cookies unter How to do my food

      • Anna geantwortet vor 10 Jahre · ·

        Klingt gut, ich glaub das probier ich echt mal aus !

        • Anna geantwortet vor 10 Jahre · ·

          Ähm, Michi also entweder bin ganz extrem doof oder ich find die Bilder einfach net ?!

          • Michi geantwortet vor 10 Jahre · ·

            Nee, biste nicht, nur zu schnell, mit Hochladen und Beschreiben hat ne alte Frau wie ich länger zu tun (außerdem mußte ich auch noch die Küche nach dem Backen und der Fotosecion möppeln). Jetzt ist aber alles hochgeladen und beschrieben. :oops: (weil ich so langsam war)

            • Anna geantwortet vor 10 Jahre · ·

              Is ja nicht schlimm ich war dann nur etwas verwirrt ;)

  • Group logoMichi erhaltene Kommentare auf ihre photo: vor 10 Jahre, 1 Monat

  • Group logoMichi erhaltene Kommentare auf ihre photo: vor 10 Jahre, 1 Monat

  • Michi veröffentlichte ein Update in der Gruppe Group logoMichi ist der beste Koch: vor 10 Jahre, 1 Monat

    Marzipancreme mit Baiser

    - 250ml Milch
    - 2 Eßl. Vanillepuddingpulver
    - 100g Marzipan-Rohmasse
    - 125g Sahne
    - 250g Erdbeeren
    - 4 Baiserringe, entweder gekauft oder selber gemacht (Wie? Erklärung folgt schnellstmöglich)
    - zur Deko einige Schoko-Blätter, zB von Schwarzau

    Milch in einem Topf erhitzen, Puddingpulver mit 2 Esl. Milch verrühren und…[Weiterlesen]

    • Michi geantwortet vor 10 Jahre, 1 Monat · ·

      Baiserringe selbstgemacht:

      Eiweiß von 6-8 Eiern (ca 1/4 l), 200g Zucker, 150g Puderzucker, 30g Speisestärke

      Eiweiß zu einem Steifen Schnee schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen.
      Puderzucker und Speisestärge über den Eischnee sieben und mit einem Küchenlöffel (N I C H T mit dem Schneebesen oder Mixer) unter die Eischneemasse heben.
      Mit…[Weiterlesen]

  • Michi veröffentlichte ein Update in der Gruppe Group logoMichi ist der beste Koch: vor 10 Jahre, 1 Monat

    Schnitzel-Brot-Broccoli mit Joghurtsoße

    - 1 Knoblauchzehe
    - 250g Vollmilchjohurt
    - 1 Tel. Zitzonensaft
    - 500g Brokkoli (bei Tk-Wahre spart man sich das Putzen)
    - 2 Fladenbrote à ca. 75g
    - 4 Schweineschnitzel
    - 3 Essl. Olivenöl
    - 1 Tel. Gemüsebrühe
    - Salz, Pfeffer

    Knoblauch sehr fein hacken oder durch eine Knoblauchpresse drücken.
    Knoblauch in…[Weiterlesen]

    • Michi geantwortet vor 10 Jahre, 1 Monat · ·

      Der Knoblauchjoghurt schmeckt auch gut zu Pell- oder Folienkartoffeln, oder als Dip zu Möhren, Staudensellerie ecta

  • Mehr laden